Erfolg durch Verpackung - unser Slogan

Geprüfter Qualitätsbetrieb

Offizieller Qualitätsbetrieb gemäß ISO 12647-2

Eine wiederholbare verlässliche Druckqualität gehört zu den wichtigsten Qualitätsmerkmalen einer Verpackungsdruckerei. Auffällig werden Farbschwankungen für den Kunden vor allem, wenn Verpackungen mit unterschiedlichen Druckergebnissen nebeneinander im Regal oder beim Konsumenten zu Hause stehen. Die Druckqualität von Verpackungen hat daher einen maßgeblichen Einfluss auf die Qualitätsbewertung des Konsumenten.

Um diesem besonderen Qualitätsanspruch an Kartonverpackungen gerecht zu werden haben wir ein Qualitätsmanagementsystem installiert das ein maximales Maß an Farbsicherheit garantiert. Wir verwenden modernste Drucktechnik von Heidelberger Druckmaschinen, prüfen jeden Druckbogen mit spektralphotmetrischer Messtechnik und justieren und kalibrieren alle Einflussparameter in regelmäßigen Abständen.

Bei den eingesetzten Materialien wie Karton, Farbe und Lacken setzen wir ausschließlich auf verlässliche und namhafte regionale Partner.

Unser Farbmanagementsystem lassen wir als externe Referenz in regelmäßigen Abständen auch nach dem ISO-Standard 12647-2 zertifizieren.

ISO Zertifikat Ebrocolor Albstadt 20150727

Eine besondere Herausforderung beim Drucken auf Karton ist vor allem auch die Unterschiedlichkeit der Oberflächen der vielen verschiedenen eingesetzten Materialien.

So hat zum Beispiel die Glätte, die Saugfähigkeit und der Weißheitsgrad des Kartons einen direkten Einfluss auf das Druckergebnis.

So ist es bedruckstoffbedingt manchmal auch sinnvoll bewusst vom ISO-Standard abzuweichen um besondere Effekte zu erzielen. Wie zum Beispiel eine besonders hohe Farbintensität oder wenn es sich um getönte Kartonsorten wie zum Beispiel bräunliche oder graue Recyclingkartons sowie durchgefärbte Feinkartons handelt.

Unsere Druckmaschine verfügt über 5 Druckwerke. Vier davon werden in der Regel für den Farbdruck nach Euroskala mit den Grundfarben der subtraktiven Farbmischung Cyan, Magenta und Gelb sowie Schwarz verwendet. Das fünfte Farbwerk wird häufig für zusätzliche Sonderfarben nach Pantone oder HKS verwendet um zum Beispiel besonders leuchtende oder besonders reine Farben zu erreichen.

Einen starken Einflussfaktor auf das Druckergebnis hat auch die Veredelung. So machen matte Lackierungen oder Kaschierungen das Druckergebnis eher heller. Eine schwarze Fläche verändert sich zum Beispiel nach einer matten Folienkaschierung etwas in Richtung grau. Glanzlack und Glanzkaschierung lassen das Druckergebnis dagegen eher brillianter wirken.

Zu beachten beim Offsetdruck ist außerdem, dass es sich um lasierende Farben handelt und das Grundprinzip darauf beruht, dass ein weißer Bedruckstoff verwendet wird.

Wenn also auf getönte, durchgefärbte oder metallisierte Kartons gedruckt wird, dann scheint dieser Ton grundsätzlich durch. Wenn mit deckenden Farben gedruckt werden soll, muss man daher auf alternative Druckverfahren wie Heißfolienprägung oder Siebdruck ausweichen. Über Fragen und Anregungen zu der Fülle an Möglichkeiten, die wir im Bereich Druck und Veredelung haben freuen wir uns natürlich.

Ebro Color GmbH mit 5,0 von 5 aus 26 Bewertungen

Adresse & Kontakt

Ebro Color GmbH
Ehestetter Weg 10
72458 Albstadt
Deutschland

Tel: +49-(0)7431-94829-0
Telefax: +49-(0)7431-94829-20
mail@ebrocolor.de