Erfolg durch Verpackung - unser Slogan
Anwenderbericht JACK&JO Bito-Tees:

Bio-Tees von JACK&JO

Natürlicher Teegenuss aus der ganzen Welt im farbigen Gewand

Die natürliche Box für die Schätze aus der Natur

Two Spice ist ein Schweizer Unternehmen mit über 600 Mitarbeitern, das seit 26 Jahren unterschiedliche Konzepte in der Gastronomie umsetzt. Zwei Grundsätze stehen dabei immer im Vordergrund: Zum einen werden höchste Ansprüche an die Qualität der Produkte und den Service gestellt. Zum anderen soll eine ganz besondere Atmosphäre erschaffen werden, in der sich Gäste und Mitarbeiter gleichermaßen wohlfühlen. Auch in den Restaurants unter dem Namen JACK&JO liegt der Fokus auf der Verknüpfung von gesunder, bewusster Ernährung mit der schnellen Küche. Und so nennt sich diese Form der Gastronomie dann auch: Slow Fast Food.

Damit sich der Gast ein Stück Wohlfühlatmosphäre mit nach Hause nehmen kann, hat JACK&JO eine Tee-Linie kreiert, die neun Sorten umfasst. Sie passen optisch – dank ihrer Verpackung – ins JACK&JO-Konzept. Die Kartonschachteln des Herstellers Ebro Color spiegeln durch ihre Naturoptik den Anspruch des Produkts wider. Jeder der Teemischungen hat Two Spice eine andere Farbe zugeordnet, in der jeweils die obere Hälfte der Faltschachteln bedruckt ist. So zeigt sich die Vielfalt des Produkts, das aus den verschiedensten Anbaugebieten der Welt stammt, auf den ersten Blick.

Jack Jo Schachteln

Entspannte (Tee)-Auszeit mit JACK&JO

Der Grundstein von Two Spice wurde 1990 mit der Eröffnung des CaBaRes, eines kleinen Kulturlokals in Zürich, gelegt. Seitdem haben die Gründer Marc Saxer und Daniel Kehl stetig neue Konzepte in der Gastronomie entwickelt und umgesetzt. Dabei folgen sie immer ihrem Leitsatz, professionelle Dienstleistung und höchste Qualitätsansprüche mit einer lebendigen Gastronomie zu verknüpfen.

JACK&JO ist eines der jüngsten Konzepte von Two Spice und steht für Slow Fast Food. Es bezieht sich auf die von Carlo Petrini in Turin gegründete Slow Food Bewegung. Den Grundsatz für diese Ernährung definierte Petrini mit den Worten „gut, sauber und fair“. Wie dieses Konzept bei JACK&JO gelebt wird, beschreibt Martin Wyss, Head of Trading bei der Two Spice Trading. Sein Beispiel sind Pommes Frites, die JACK&JO als Handcut Fries anbietet: „Unsere Pommes werden aus frischen Kartoffeln gemacht. Und diese kommen direkt vom Bauern. Dadurch sind sie qualitativ hochwertiger und nachhaltiger.“ Dennoch wird das Essen schnell und preisbewusst angeboten. Die Gäste können die Gerichte auch mitnehmen. In diesem Fall ist die Verpackung minimal. Für die Burger beispielsweise reicht eine Papierverpackung.

Die Teemischungen, die JACK&JO anbietet, stammen aus biologischem Anbau und kommen ohne künstliche Aromen aus. Two Spice bezieht sie aus den traditionsreichsten Anbaugebieten rund um den Globus. Dabei gelten auch hier höchste Ansprüche an die Qualität des Produkts und die Fairness im Herstellungsprozess. Alle Tees tragen die bio.inspecta-Zertifizierung und das Europäische Bio-Siegel. Da versteht es sich von selbst, dass auch die Verpackung von Ebro Color FSC-zertifiziert ist.

Eine Pappschachtel in Naturoptik – modern, schlicht und zeitlos

Um den gewünschten JACK&JO „Look and Feel“ zu erzielen, hatten Wyss und sein Team bestimmte Anforderungen an die Verpackung und das Material. Damit man die Natürlichkeit ebenso sehen wie fühlen kann, sollte recycelter Karton verwendet werden. Hier ergab sich aber eine Schwierigkeit: „Eigentlich darf man Lebensmittel nicht in Recycling-Karton verpacken. Das wollten wir aber, denn das passt zu unserem Produkt“, erzählt Martin Wyss. Ebro Color hatte die entsprechende Lösung parat. Um trotz der Verwendung von lebensmittelgeeignetem CC2-Karton einen Recycling-Look zu erzielen, bot der Faltschachtelhersteller an, die Verpackung „auf links“ zu drehen. Die ungestrichene Rückseite des Frischfaser-Kartons, die normalerweise innen ist, wird so zur Außenseite der Pappschachtel. Hier ergab sich die nächste Herausforderung, denn die eigentliche Rückseite des Kartons ist nicht eben. Das stellt besondere Anforderungen an den Druck. Die Farbführung muss erhöht werden; dabei gilt es, die richtige Sättigung der Farbe zu finden. Thomas Valet, Kundenberater von Ebro Color, erklärt: „Ist zu viel Wasser in der Farbe, wird der Karton zu nass. Verwenden wir zu wenig Wasser, schmieren die Farben und man kann die ganz feine Schrift nicht mehr lesen.“ Ebro Color fand die richtige Mischung. Entstanden sind bunte Beutelschachteln mit Automatikboden, die lebensmittelgeeignet sind und dennoch aussehen, als seien sie aus Recycling-Karton hergestellt. Und genauso fühlen sie sich auch an.

Die Faltschachteln sind farblich genau in der Mitte horizontal geteilt. Die untere Hälfte bleibt natur-weiß und erhält unter dem großen ausgesparten Sichtfenster einen schwarzen Aufdruck des Logos JACK&JO. Über die linke Ecke der Schachtel erstreckt sich ein ebenfalls schwarzer Aufdruck einer Pflanze. Auf der rechten Seitenwand ist die Aufschrift „Tea is always a good idea“ platziert. Die obere Hälfte der Schachteln ist jeweils in einer anderen Farbe bedruckt. Die Farbpalette erstreckt sich von vier verschiedenen Grün- und Türkistönen über Rot und Orange bis hin zu Hellbraun und zwei Violetttönen.

Neben der Farbe ist jeder Teemischung auch eine Zahl von 1 bis 9 zugeordnet. Sie ist groß in der Mitte der farbigen oberen Hälfte der Kartonschachtel ausgespart. Dadurch erscheint sie im natürlichen Weiß des Kartons und fällt sofort ins Auge. Auch auf den bunten Seitenwänden ist die Zahl ausgespart, allerdings etwas kleiner. Unter der Zahl steht in Natur-Weiß der Name der jeweiligen Teemischung. Mit Hilfe der Zahlen und Farben lässt sich der Lieblingstee schnell und eindeutig aufspüren. „Ebro Color hat für uns
eine Faltschachtel kreiert, mit der man die Natürlichkeit des Produkts gleich erfühlen und erkennen kann. Sie verspricht eine gesunde Wohlfühlatmosphäre“, so Martin Wyss.

Gut, sauber und fair – eine perfekte Verbindung von Inhalt und Verpackung

Die Zusammenarbeit von Two Spice und Ebro Color hat sich als durchaus harmonische Ergänzung erwiesen. Beide Unternehmen setzen auf Qualität, Nachhaltigkeit und Fairness. Und dennoch sind beide „jung, trendy und innovativ“, wie Martin Wyss sie beschreibt. An Ebro Color schätzt er die Qualität des Produkts, die Schnelligkeit und Verfügbarkeit, ebenso wie die Preise, einfach „die Mischung von allem“. Besonders betont er die Offenheit für Neues und das lösungsorientierte Arbeiten des Faltschachtelherstellers aus Albstadt.

Im April 2015 erfolgte die Umstellung auf die neue Verpackung ohne Schwierigkeiten. Die Tees werden seitdem exklusiv in den Restaurants von JACK&JO verkauft und finden dort großen Anklang. „Die Verpackung, der ganze Look kommt einfach gut an“, beschreibt Martin Wyss die Reaktionen der Kunden auf das Produkt. Die ganze natürliche Vielfalt der Bio-Tees von JACK&JO wird durch die bunten Pappschachteln im Recycling-Look nach außen transportiert und vermittelt sofort das Gefühl, einen besonderen Schatz aus der Natur in Händen zu halten.

Jack Jo Schachteln

Ebro Color GmbH mit 4,9 von 5 aus 8 Bewertungen

Adresse & Kontakt

Ebro Color GmbH
Ehestetter Weg 10
72458 Albstadt
Deutschland

Tel: +49-(0)7431-94829-0
Telefax: +49-(0)7431-94829-20
mail@ebrocolor.de